Demokratie & Antifaschismus

Demokratie bedeutet für uns, dass alle Menschen die gleichen Rechte haben und sich an der Mitgestaltung unserer Zukunft beteiligen können. Deshalb fordern wir: Wahlalter runter und Mitbestimmung rauf. Insbesondere im Hinblick auf die Erstarkung rechter Parteien ist Antifaschismus ein besonders wichtiges Thema für uns als GRÜNE JUGEND. Wir müssen uns gemeinsam gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit wehren. Dafür braucht es Aufklärungs- und Sensibilisierungsarbeit in Schulen und staatlichen Behörden.

Beschlüsse

Urwahl auch im platten Land

Die GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein setzt sich gegenüber dem Landesverband von Bündnis 90/Die Grünen dafür ein, die Möglichkeit einer Urwahl auch auf Landesebene einzuführen. Die Umsetzung

Mehr lesen

Du bist gefährlich!

Die Grüne Jugend Schleswig-Holstein setzt sich für die Auflösung der Gefahrengebiete in Schleswig-Holstein, sowie die Abschaffung ihrer gesetzlichen Grundlage ein.

Mehr lesen

Zivilklausel für öffentliche Universitäten

Die Grüne Jugend Schleswig-Holstein fordert eine Zivilklausel an öffentlichenUniversitäten. Forschung, Studium und Lehre sind zivil, dienen friedlichen Zwecken undsind frei von Kooperationen mit Rüstungskonzernen und

Mehr lesen

Versammlungsgesetz reformieren

Aufgrund der Förderalismusreform hat das Land Schleswig Holstein Gesetzgebungskompetenz beim Versammlungsgesetz bekommen. Dies wollen wir zu einer Reform des Gesetzes nutzen. Wir wollen ein Versammlungsgesetz,

Mehr lesen

Pressemitteilungen & Blog

Polizeieinsätze sind keine rechtsfreien Räume!

Zum massiven Polizeieinsatz gegen die Flensburger Luftschlossfabrik sagt der Sprecher der Grünen Jugend Schleswig-Holstein, Lasse Petersdotter: Seit der gewaltsamen Räumung des linksalternativen Kulturzentrums „Luftschlossfabrik“ in

Mehr lesen

Rassist*innen entgegentreten

Zur Demonstration an der deutsch-dänischen Grenze in Kruså sagt der Sprecher der Grünen Jugend Schleswig-Holstein, Lasse Petersdotter: „Was uns wirklich Sorgen machen sollte, ist die

Mehr lesen

Das C in CDU steht für Abschiebung

Zu den flüchtlingspolitischen Forderungen der CDU Schleswig-Holstein sagt der Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Schleswig-Holstein, Arfst Wagner: „Die CDU versucht sich im Sommerloch auf Kosten

Mehr lesen