Europa & Globales

Soziale Gerechtigkeit ist für uns globale Gerechtigkeit. Wir lieben Europa und haben junggrüne Visionen von einem sozialen Europa mit offenen Grenzen, das Solidarität nicht an den Außengrenzen vergisst. Schluss mit dem Dublin System und her mit einem fairen Verteilungsschlüssel. Auch im europäischen Diskurs ist für uns klar: Rechtsnationalistischen Tendenzen stellen wir uns gezielt entgegen, indem wir uns für ein friedliches, demokratisches, integratives, freiheitliches und ökologisches Europa einsetzen.

Beschlüsse

Keine kampffähigen Drohnen in Schleswig-Holstein

Beschluss Landesmitgliederversammlung 2019.1, 09.03.2019 LÜBECK Die Grüne Jugend Schleswig-Holstein spricht sich gegen eine Stationierung von kampffähigen oder nachrüstbaren Drohnen auf dem Bundeswehr Fliegerhorst Jagel/Kropp oder irgendwo anders

Mehr lesen

Antrag auf den Anspruch eines Interrailtickets

Antragsteller*innen: Der Landesvorstand der Grünen Jugend Schleswig-Holstein Antragstext: Die Grüne Jugend Schleswig-Holstein setzt sich für die Initiative „Free Interrail“ ein, die jedem*jeder EU-Bürger*in ein kostenloses

Mehr lesen

Auch in der Krise solidarisch!

Beschluss der LMV der GJSH 13.-15.11.2015 Kiel Auch in der Krise solidarisch! Solidarische Forderungen sind nicht nur in Schönwetterzeiten richtig! Auch in der Krise werden

Mehr lesen

Nein zu Olympia in Kiel

Seit der Verkündung, dass sich die Hansestadt Hamburg für die Austragung der Olympischen Spiele 2024 bewirbt ist auch bei uns im Land die Debatte entstanden,

Mehr lesen

Pressemitteilungen & Blog

Das C in CDU steht für Abschiebung

Zu den flüchtlingspolitischen Forderungen der CDU Schleswig-Holstein sagt der Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Schleswig-Holstein, Arfst Wagner: „Die CDU versucht sich im Sommerloch auf Kosten

Mehr lesen

Wir gehen gegen G7 auf die Straße!

Zum Treffen der G7-Außenminister in Lübeck sagt der Sprecher der Grünen Jugend Schleswig-Holstein, Lasse Petersdotter: Wir gehen gegen G7 auf die Straße! Eine kritische Begleitung

Mehr lesen