1. Mai Neumünster Nazifrei – Jugendbündnis hat erfolgreich NPD-Demo verhindert!

Pressemitteilung teilen

Als Teil des Jugendbündnis gegen Rechts hat die GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein am 1. Mai gemeinsam mit vielen anderen Menschen an einer bunten Demonstration und an friedlichen Sitzblockaden in Neumünster teilgenommen und damit den geplanten Wahlkampfhöhepunkt der NPD erfolgreich verhindert. Weil auf der angemeldeten Route kein Durchkommen gab und weil ein großer Teil der Nazis am falschen Bahnhof ausgestiegen ist, fand die NPD-Demo letztendlich nicht statt, die Nazis bekamen einen Platzverweis und wurden von der Polizei abgefüht. Ein riesen Erfolg für unser Bündnis!

Bunt statt Braun – kein Fußbreit den Faschisten!

[slideshow id=8]

weitere Beiträge

Anmeldung zum Bildungswochenende

Sommer, Sonne, Sylt für Alle!  Wir laden Dich ganz herzlich zu unserem Bildungswochenende an die Ostsee ein!  Wir starten am Freitag, den 19. Juli und

Ein verpflichtendes Gesellschaftsjahr ist zu kurz gedacht!

Zum Vorstoß bezüglich eines sozialen Pflichtjahres von Aminata Touré äußert sich Johanna Schierloh, Landessprecherin der GRÜNEN JUGEND Schleswig-Holstein:  Das Pflichtjahr als Lösungsansatz für Fachkräftemangel – insbesondere

Fragen zur Pressemitteilung?

Schreib uns einfach an.