Fachgespräch zur Flüchtlingspolitik mit Luise Amtsberg (MdB)

Pressemitteilung teilen

Erst ein halbes Jahr ist das Bootsunglück vor der Küste Lampedusas her,
bei dem ca. 390 Flüchtlinge ums Leben kamen, gleichzeitig steigt die Zahl der toten Flüchtlinge im Mittelmeer weiter an.

Doch wie ging es nach der Katastrophe weiter? Welche Verbesserungen bringt die letzte Änderung der Dublin-Verordung und inwieweit helfen die neuen Frontex-Regelungen den Flüchtlingen auf hoher See?

Zudem steht nun bald die Europawahl vor der Tür. In welche Richtung wird sich die Asylpolitik der EU nach den Wahlen entwickeln?

All diese Fragen wollen wir mit euch diskutieren und dabei einen kritischen Blick auf die Zeit nach dem Bootsunglück werfen. Hierzu haben wir Luise Amtsberg, flüchtlingspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Grünen, zu einem Fachgespräch

am ***28.04, um 18:00*** im Café Phollkomplex in Kiel eingeladen.

Weitere Infos und die Veranstaltung teilen könnt ihr auch hier: https://www.facebook.com/events/824935144201825/

Bei Fragen, Anregungen etc. könnt ihr mir gerne schreiben.

weitere Beiträge

Anmeldung zum Bildungswochenende

Sommer, Sonne, Sylt für Alle!  Wir laden Dich ganz herzlich zu unserem Bildungswochenende an die Ostsee ein!  Wir starten am Freitag, den 19. Juli und

Ein verpflichtendes Gesellschaftsjahr ist zu kurz gedacht!

Zum Vorstoß bezüglich eines sozialen Pflichtjahres von Aminata Touré äußert sich Johanna Schierloh, Landessprecherin der GRÜNEN JUGEND Schleswig-Holstein:  Das Pflichtjahr als Lösungsansatz für Fachkräftemangel – insbesondere

Fragen zur Pressemitteilung?

Schreib uns einfach an.