Soziales und Wohnen : Unsere Ideen und Forderungen zur Landtagswahl 2022

Pressemitteilung teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on email
  • Energiearmut bekämpfen: Stromsperren abschaffen
    • Energieberatungen
  • Recht auf Wohnen für alle Menschen – Housing first auch in Schleswig-Holstein
  • Die Mieten müssen runter
    • Wiedereinsetzung der Mietpreisbremse
    • auf Bundesebene für einen rechtssicheren Mietendeckel einsetzen
    • Bekämpfung der Wohnungslosigkeit: keine ersatzlosen Wohnungskündigungen
  • intergenerationales Wohnen, wie z.B. Mehrgenerationenhäuser und inklusives Wohnen fördern
  • sozialer Wohnungsbau auch von Land und Kommunen aus planen
  • Wohnraum pro Person im Mittel verringern, z.B. Tauschprogramme fördern
  • Einführung einer Leerstand-Steuer, um nicht genutzten Wohnraum und Wohnungen als Spekulationsobjekt zu vermeiden
  • Kein Profit mit Wohnen: Wohnungskonzerne enteignen

weitere Beiträge

Fragen zur Pressemitteilung?

Schreib uns einfach an.