Stellungnahme zum Aktionstag der JU – Falschdarstellungen zurücknehmen!

Pressemitteilung teilen

Zeichnen von Schreckgespenstern ist kontraproduktiv

Zum heutigen Aktionstag der Jungen Union Schleswig-Holstein (JU) an Schulen unter dem Motto „Auch Deine Schule wird schließen“ sagt die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Anke Erdmann:

„Diese Aktion ist völlig daneben. Der Vorwurf der Jungen Union, wir würden nach der Wahl die Gymnasien und Regionalschulen schließen, ist falsch. Wenn hier im Land jemand für Schulschließungen steht, dann ist das die CDU. Bis 2020 will sie 3650 Lehrerstellen abbauen. Diese Zahl sollte die JU mal in Schulstandorte umrechnen.

Wir haben in unserem Wahlprogramm einen runden Tisch verankert, der parteiübergreifend und für zehn Jahre zu einer gemeinsamen Schulpolitik führen soll. Zudem zielen wir auf das zweigliedrige System von Gymnasien und Gemeinschaftsschulen ab. Wir wollen Chancengerechtigkeit und Wahlfreiheit zwischen beiden Schulformen. Die Regionalschulen werden wir nicht auf Knopfdruck umwandeln: Schulträger und Kollegien brauchen dafür Zeit und Unterstützung.

Frederik Heinz zeigt mit dem Finger auf andere, aber mindestens drei Finger zeigen auf ihn und die CDU zurück.“

 

Tilmann Schade, Sprecher der Grünen Jugend, ergänzt:

„Solche Aktionen bringen einmal mehr Unruhe in die Schulen. Das Zeichnen von Schreckgespenstern ist kontraproduktiv und stiftet Verwirrungen. Ziel der Grünen Jugend ist, Schülerinnen und Schüler bei der Umstrukturierung der Schulen direkt zu beteiligen. Schade, dass die JU die ideologischen Grabenkämpfe wieder aufmacht und damit das Ziel einer gemeinsamen Schulpolitik für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern konterkariert. Wir würden uns stattdessen konstruktive Ideen wünschen, wie wir die Schullandschaft besser gestalten können.“

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne unter untenstehenden Kontaktdaten zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen
Tilmann Schade

Tilmann Schade
Sprecher der
Grünen Jugend Schleswig-Holstein

Wilhelminenstr.18
24103 Kiel

fon: 0431-5933812
mobil: 017632102330

mail: tilmann@gruenejugend-sh.de
web: www.gruenejugend-sh.de

weitere Beiträge

Unsere Position zum Koalitionsvertrag

Die GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein hat von Anfang an für progressive Mehrheiten gekämpft; für Mehrheiten, die das Leben der Menschen aktiv verbessern; für linke Mehrheiten jenseits

Anmeldung zur Landesmitgliederversammlung am 25.06.

Wir laden Dich herzlich zu unserer Landesmitgliederversammlung (LMV) am 25.06. ab 11 Uhr in Neumünster ein! Bei unserer LMV möchten wir gemeinsam als GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein über

Fragen zur Pressemitteilung?

Schreib uns einfach an.