Landesmitgliederversammlung 23.-24. Februar 2013 in Flensburg

Pressemitteilung teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on email

Wir, die GRÜE JUGEND Schleswig-Holstein, haben am vergangenen Wochenende in Flensburg unsere zweitägige Landesmitgliederversammlung (LMV) abgehalten. Wir freuen uns über die Wahl der neuen Sprecherin Stephanie Anbuhl und der neuen Beisitzerin Anna Louisa Rogge – der Landesvorstand der GRÜNEN JUGEND Schleswig-Holstein ist damit wieder komplett! Wir gratulieren Stephie und Anna zu ihren Wahlen und freuen uns nun mit frischem Wind in die Kommunalwahlkampf-Phase 2013 zu starten.
Als Kandidat_innen für die Posten der Parteiratsdeligierten der GJ SH wurden zwei langjährig aktive jung-grüne Menschen gewählt: Lydia Rudow und Sebastian Jebe – wir gratulieren euch!
Neben den Wahlen durften wir in Flensburg Mitglieder des Bundestages und Grünen-Politiker_innen begrüßen, die sich für die bevorstehende  Bundestagswahl für Schleswig-Holstein aufstellen lassen werden. Konstantin von Notz, Luise Amtsberg, Marlene Löhr, Valerie Willms und Arfst Wagner standen uns Rede und Antwort und erzählten von ihren inhaltlichen Themenschwerpunkten, ihren Zielen und  ihrem politischen Leben. Wir bedanken uns herzlich für die hochinteressanten Gespräche!
Ein ausfürhliches Grußworte der Fraktion mit spannenden Einblicken in die Arbeit der Grünen Landtagsfraktion überbrachte und MdL Rasmus Andresen, dem wir ebenfalls herzlich danken.
Ebenso danken wir den Vertrer_innen der politischen Jugendverbände SSW-Jugend (Claas Johannson), JUSOS (Alexander Wagner) und JU (Max Schmachtenberg) für eine spannende und inhaltlich sehr wertvolle Talkrunde am Samstag abend. Auch Lukas Johnson, dem Landesschülersprecher der LandesSchülerVertretung der Gymnasien in SH sei für sein Grußwort herzlich gedankt!
Auch wurde am Sonntag der Slogan für den Kommunalwahlkamof haben wir im Rahmen des Ideenwettbewerbs gekührt: „Nicht lang schnacken – selbst anpacken!“ unter diesem Motto starten wir in den Kommunalwahlkampf 2013! Wir haben darüber hinaus in den Workshops und Diskussionen viele inhaltliche und strategische Planungsideen und Impulse bekommen und freuen uns auf einen bunten und jung-grünen Wahlkampf!
Wir danken insgesamt allen Mitgliedern, die sich am vergangenen Wochenende auf den Weg nach Flensburg gemacht haben, für eure aktive Mitarbeit und die spannenden Debatten!

Der Landesvorstand

weitere Beiträge

Beschluss

eSport fördern

Die GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein versteht unter eSport das wettbewerbsmäßige Spielen von Videospielen am Computer, der Konsole oder anderen Geräten unter menschlichen Gegnerinnen und Gegnern. Bei

Fragen zur Pressemitteilung?

Schreib uns einfach an.