Moin und Willkommen

Wir freuen uns, dass du den Weg auf unsere Website gefunden hast und dich über uns und unsere Arbeit informieren möchtest. Solltest du die gesuchten Informationen nicht finden können, dann schreibe uns gerne an und wir helfen dir.

unser letzten beiträge

Entkolonialisierung von Straßennamen

Die Grüne Jugend Schleswig-Holstein setzt sich dafür ein, dass in allenGemeinden Schleswig-Holsteins Straßen und Plätze, deren Namen sich mitVerbrechen des Kolonialismus, des Nationalsozialismus oder anderweitigenMenschenrechtsverbrechen verknüpfen lassen, umbenannt werden.Für die Umbenennung schlagen wir zunächst folgende Straßen vor und bitten diejeweiligen Gemeinden zu prüfen, ob weitere Straßen betroffen sind. Ahrensburg: Schimmelmannstraße Bad Segeberg: Gustav-Frenssen Straße Büdelsdorf: Gustav-Frenssen Straße Brunsbüttel: Gustav-Frenssen Straße

Mehr lesen

Datenrassismus bekämpfen

Im vergangenen Jahrhundert wurden neue technologische Durchbrüche häufig bewusst zur Unterstützung rassistischer Strukturen und Denkmuster missbraucht. Heute dürfen wir uns leider noch keineswegs davon freisprechen. Denn noch heutewerden moderne Algorithmen und Künstliche Intelligenzen auf den Markt gebracht, die keineswegs frei von rassistischen Mustern sind. Dabei wird die Technik häufig als etwas Neutrales begriffen. Mit diesemDenkmuster muss gebrochen werden und es

Mehr lesen

Am 08. März zeigen Feminist*innen jedes Jahr aufs neue: Das Patriarchat ist noch nicht beendet! Dazu braucht es den feministischen Kampftag!

Anne Bachmann, FINT*- und genderpolitische Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Schleswig-Holstein sagt dazu:“Gerade in der Pandemie treten strukturelle Probleme zum Vorschein, die schon viel zu lange unter den Teppich gekehrt wurden. Systemrelevante Berufe werden mehrheitlich von Frauen ausgeübt und werden fast immer schlecht bezahlt. Menschen, die in Care-Berufen arbeiten, müssen endlich angemessen entlohnt werden. Nicht nur in der Pandemie braucht es

Mehr lesen

Grüne Jugend unterstützt Forderung nach Freisemester

Die Grüne Jugend Schleswig-Holstein unterstützt die Forderung nach einer nicht-Anrechnung des Wintersemesters 2020/2021 auf die Regelstudienzeit und der Einführung von Freiversuchen bei Klausuren. Die Sprecherin der Grünen Jugend Schleswig-Holstein, Nele Johannsen, sagt dazu: „Es war die richtige Entscheidung, im letzten Jahr angesichts des Ausbruchs von Corona und damit der Auswirkungen auf Hochschulbetrieb und Studierende das Sommersemester 2020 nicht auf die Regelstudienzeit

Mehr lesen

aktiv sein, Mitglied werden

unser Programm im JuLi

Im Juli finden Workshops in den Orstgruppen mit unseren Kandidat*innen zur Bundestagswahl Denise und Jakob statt. Außerdem finden CSDs in Lübeck und Kiel statt! Außerdem gibt es wieder ein paar Treffen unserer Ortsgruppen. Wenn ihr dort vorbeischauen wollt, schreibt ihr einfach eine Mail an buero@gruenejugend-sh.de

Click Here