Pressemitteilung zum Wahlkampfhöhepunkt der GRÜNEN JUGEND am 30.04.

Am 30.04. erreicht die Kampagne der GRÜNEN JUGEND zur Landtagswahl ihren Höhepunkt. Gemeinsam mit der Grünen Spitzenkandidatin Aminata Touré, Denise Loop und Lasse Petersdotter stimmen sich die Mitglieder der GRÜNEN JUGEND ab 14:00 Uhr in Kiel auf die letzte Woche vor der Wahl ein und richten den Fokus auf die Ziellinie. 

„Wir als GRÜNE JUGEND SH gestalten aktiv Politik für junge Menschen. Mit unserer Kampagne kämpfen wir darum, dass wir alle spätestens 2035 in einem klimaneutralen Schleswig-Holstein leben, in einem Land, in dem man garantiert alle 30 Minuten vom Nahverkehr abgeholt wird. In einem Land, in dem Schüler*innen, Auszubildende und Studierende sich frei entfalten können und in gut ausgestatteten Schulen, Berufsschulen und Hochschulen lernen dürfen“, sagt Sophia Marie Pott, Landessprecherin der GRÜNEN JUGEND Schleswig-Holstein.

Die GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein wird sich deshalb noch einmal vor der Wahl zusammenfinden, um ihre Ziele weiter auf den Straßen und im Parlament zu etablieren und ein Zeichen für einen nötigen Wandel zu setzen.

Landessprecherin Smilla Mester dazu: „Für einen echten Aufbruch braucht es aber Menschen, die ihn anstoßen. Dafür machen wir Druck. Wir stehen ein für eine Politik, die in die Zukunft zeigt, anstatt sich an der Vergangenheit festzuklammern. Dies bedeutet, noch einmal alle Kräfte zu sammeln. Gemeinsam wollen wir bis zum 8. Mai klar zu machen, wie ein Schleswig-Holstein aussehen kann, in dem wir mit progressiven Mehrheiten regieren können. Das bedeutet auch, dass wir bis zum Wahltag dafür kämpfen, dass eine schwarz-gelbe Koalition keine Option sein wird. “

Die Veranstaltung beginnt am 30.04. um 14 Uhr. Wir freuen uns über rege Teilnahme.

Kampagnenhöhepunkt zur Landtagswahl

Am 30. April ist es soweit: Der Wahlkampf ist in vollem Gange und wir als GRÜNE JUGEND kommen noch einmal zusammen, um Motivation und Kraft mitzunehmen und die letzten Wahlkampfwochen für den echten Aufbruch zu rocken!

Um 14 Uhr treffen wir uns dafür in Kiel an der Kiellinie:

  • zuerst gibt es ein bisschen politischen Input von Lasse, der aktuell für uns im Landtag sitzt, Lysander aus dem Bundesvorstand und drei unserer Kandidat*innen für den Landtag Nelly, Annabell und Finn
  • danach wollen wir ein Banner malen, das wir dann an die LGS hängen und so nochmal Aufbruchsstimmung in die Kieler Innenstadt bringen
  • beim Wahlkampfhöhepunkt darf natürlich auch der Wahlkampf nicht fehlen: deswegen geht es dann weiter mit Haustürwahlkampf und Flyern an der Kieler Förde
  • in der Abenddämmerung gibt es dann Musik von DJane Nelly mit Pizza und Getränken und Austausch über eure Wahlkampferlebnisse

Wir freuen uns riesig darauf, eure Geschichten von den Haustüren und von den Ständen zu hören und uns alle wiederzusehen!

Hier könnt ihr euch anmelden! Einen Anmeldeschluss gibt es nicht, aber wir bitten für bessere Planbarkeit darum, dass ihr euch möglichst früh anmeldet:

Anmeldung zum Kampagnenhöhepunkt am 30.04.

 

Sicherheitsabfrage

Grüne Jugend auf Wahlkampftour

Seit über einer Woche ist die GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein bereits auf Wahlkampftour in Schleswig-Holstein unterwegs. Vom Start in Kiel ging und geht es für die Kampagne durch den ganzen Norden: Von Flensburg bis Westerland, von Wyk auf Föhr bis ins Hamburger Umland, von Travemünde bis Rendsburg. 

“Uns ist wichtig, nicht nur die großen Städte, sondern vor allem auch den ländlichen Raum abzudecken. Wir wollen den echten Aufbruch überall hinbringen! Gerade junge Menschen, die politisch interessiert sind, haben im ländlichen Raum wenig Einbringungsmöglichkeit – junge Perspektiven sind so völlig unterrepräsentiert. Gemeinsam wollen wir das ändern! Gemeinsam wollen wir im ganzen Land für echten Klimaschutz, eine echte Mobilitätswende und echte Bildungsgerechtigkeit kämpfen. Wir tauchen auch dort auf, wo normalerweise weniger Wahlkampf stattfindet, kommen ins Gespräch und machen ein Angebot für echte Verbesserung, die wir nur gemeinsam schaffen können”, sagt Smilla Mester, Landessprecherin der GRÜNEN JUGEND SH. 

Auch Raum für Austausch und das Erleben von Natur darf bei der Wahlkampftour nicht fehlen: von Wattwanderung, über Parking Day und Podiumsdiskussionen bis zum Haustürwahlkampf ist alles dabei. Ein vollgepacktes Programm für zwei spannende Wahlkampfwochen! 

Sophia Marie Pott, Landessprecherin der GRÜNEN JUGEND ergänzt: “Das Motto der grünen Wahlkampagne Stadt.Land.Schleswig-Holstein kombinieren wir in der Wahlkampftour mit unserer eigenen Kampagne Echter Aufbruch in ein gerechtes Morgen. Wir wollen über die Wahl am 8. Mai hinausschauen und für echte gesellschaftliche Transformation kämpfen, aber es ist auch klar: Dafür braucht es ein starkes grünes Ergebnis und eine grüne Ministerpräsidentin. Deswegen ist unser Ziel bei dieser Bustour: Der echte Aufbruch in jedem Dorf!”

Noch bis morgen ist die GRÜNE JUGEND in Schleswig-Holstein auf Tour.

Grüne Jugend in Flensburg bei einer Aktion zu bezahlbarem Wohnraum
Fotograf: Nikita Mädge 


Wahlkampfpullover

Die Landtagswahl steht ins Haus und für uns als GRÜNE JUGEND geht es in den nächsten zwei Monaten darum, für eine bessere Zukunft zu kämpfen! Wir wollen zusammen mit euch unsere Ideen für ein gerechteres Morgen auf die Straßen Schleswig-Holsteins tragen und Präsenz zeigen! Darum haben wir zusammen mit euch an einem exklusiven GRÜNE JUGEND-Schleswig-Holstein Pullover gearbeitet, damit wir im ganzen Land sichtbar sein können. Natürlich ist er ökologisch hergestellt und Fair Trade!

Falls du dir den Preis nicht leisten kann, dann hab keine Scheu, Kontakt zu uns aufzusuchen. Schickt gerne eine E-Mail an unseren Schatzmeister Lars via larsbrommann@gruenejugend-sh.de und wir finden gemeinsam eine Lösung, sodass auch du einen Pulli bekommen kannst. Wir freuen uns riesig auf den Wahlkampf – und die GRÜNE JUGEND so sichtbar in Schleswig-Holstein zu machen, wie nie zuvor!

Vom 28.03. bis 31.03. um 8 Uhr hast Du die Möglichkeit, auf dieser Seite einen Pullover zu bestellen, wenn du es beim ersten Mal verpasst hast. Um zu entscheiden, welche Größe Du bestellen möchtest, findest Du hier mehr Informationen zum Pullover.

So sieht der Pullover aus:

Vorderseite: LIKE THE SEA WE RISE
Rückseite: Logo der GJSH

Die Nachbestellung ist geschlossen. Falls du Fragen zu einer bestehenden Bestellung hast, wende dich gerne an bestellung@gruenejugend-sh.de.

Kampagnenauftakt zur Landtagswahl

Wir wollen gemeinsam mir Dir echten Aufbruch im echten Norden gestalten!

Für einen echten Mobilitätsaufbruch, echte Bildungsgerechtigkeit und echten Klimaschutz wollen wir bis zur Landtagswahl am 8. Mai und darüber hinaus kämpfen. Dafür geben wir am 19. März ab 13 Uhr beim Auftakt zu unserer Kampagne zur Landtagswahl den Startschuss.

Die ersten Promis, die wir ankündigen können, sind Monika Heinold, unsere Ministerpräsidentinnen-Kandidatin, und Sarah-Lee Heinrich, die Bundessprecherin der GRÜNEN JUGEND.

Du kannst Dich also auf spannende Debatten freuen und wir nehmen uns viel Zeit zum konkreten Vorbereiten auf den Landtagswahlkampf – damit wir alle gut gewappnet in den Wahlkampf starten können.

Das ganze wird aller Voraussicht nach – coronakonform – in Präsenz stattfinden. Und natürlich haben wir keine Kosten und Mühen gescheut und einen ganz besonderen Ort für unseren Auftakt gewählt: das Hohe Arsenal in Rendsburg (Arsenalstraße 2, 24768 Rendsburg). In entspannter Atmosphäre können wir den Tag sowohl drinnen im Tagungssaal als auch draußen in Rendsburg verbringen. Selbstverständlich ist die Location auch barrierearm.

Damit wir möglichst gut planen können, musst Du Dich bitte vorher anmelden, wenn Du teilnehmen möchtest. Die Anmeldefrist für die Teilnahme in Präsenz ist der 12. März.

Wir freuen uns auf Dich!

Die Anmeldung für die Teilnahme in Präsenz ist nun geschlossen. Falls Du Dich noch nicht angemeldet hast, aber teilnehmen möchtest, schreibe bitte eine E-Mail an buero@gruenejugend-sh.de, damit wir Dich auf eine Warteliste setzen können.

Digital können alle teilnehmen, egal ob angemeldet oder nicht, dafür wirst Du die Zugangsdaten noch per E-Mail bekommen, wenn Du Mitglied der Grünen Jugend SH bist. Wenn Du digital teilnehmen möchtest, ohne Mitglied zu sein, wende Dich bitte ebenfalls an buero@gruenejugend-sh.de.

Echter Aufbruch in ein gerechtes Morgen – Leitantrag

Zu lange wurden notwendige Veränderungen für eine gerechte Zukunft blockiert – gemeinsam mit euch wollen wir daran etwas ändern! Renovierung mit System! Der Zustand unsere Bildungssystem ist bedrückend. Während Schüler*innen nicht mal ansatzweise aufs Leben vorbereitet werden, müssen Auszubildende im Schatten gesellschaftlicher Anerkennung arbeiten und Studierende fragen sich, wie sie ohne ausreichendes BAföG mit unsicherem Nebenjob ihr Studium schultern sollen. Nicht nur die Orte an denen wir Lernen, sondern unser gesamtes Bildungssystem bedarf einer grundlegenden Renovierung: Bildung muss nicht nur kostenlos, sondern für alle zugänglich und verfügbar sein. Schulen dürfen kein Verwahrungsort junger Menschen sein und Bildung darf nicht dazu dienen, später möglichst viel Profit aus jungen Menschen zu schlagen. Das Ziel muss die Entwicklung mündiger Individuen sein. Wir wollen eine Schule für alle! Und ein Bildungssystem, das durch alle Altersstufen hinweg antworten auf die Interessen der Menschen gibt, die im Mittelpunkt dessen stehen! Für eine Mobilität, die mitnimmt! Bus und Bahn holen uns nicht ab und schlagen – falls sie denn fahren – meist ein Loch ins Portemonnaie. Den ländlichen Raum erreicht man nur richtig gut mit dem Auto – wenn man denn eines hat. Und statt einer Stadt für den Menschen ist nur eine Stadt für Autos in Sicht. Und Fahrräder? Die werden bei alldem gar nicht erst mitgedacht! Das muss sich ändern – und zwar schnell! Wir wollen die Mobilität in Schleswig-Holstein bis 2035 in die Klimaneutralität führen. Unsere Vision von Mobilität stellt den Menschen ins Zentrum des Geschehens: Wir wollen weg von einer Mobilitätspolitik, die auf das Auto ausgerichtet ist, hin zu öffentlicher Verkehrsinfrastruktur, die alle Menschen mitnimmt. Handeln bevor die Deiche brechen! Das mit dem Klimawandel ist richtig Krise. Uns steht das Wasser wortwörtlich bis zum Deich und während an anderen Orten der Welt die drastischen Folgen der Klimakrise schon Realität sind, werden auch wir in Schleswig-Holstein in den kommenden Jahren massiv mit den Auswirkungen konfrontiert sein. Die Zeit zum Handeln ist jetzt! Die Grundlage der Politik Schleswig-Holsteins muss zukünftig das Rest-CO2-Äquivalent-Budget von 65 Mio. Tonnen sein. Um das zu erreichen, müssen wir hier im Land bis 2035 klimaneutral sein. Das funktioniert aber nicht einfach so! Wir müssen Forderungen für konsequenten Klimaschutz, der den 1,5-Grad Pfad einhält, soziale Gerechtigkeit, Artenschutz und die Transformation der Wirtschaft zusammendenken! Wir wollen radikale, generationen- und sozial gerechte Klimapolitik! Dafür brauchen wir einen echten Aufbruch in Schleswig-Holstein! All diese Visionen könnten Realität werden, wenn notwendige Entscheidungen für eine gerechtere Zukunft nicht weiter blockiert werden würden. Seit Jahren sorgen CDU und FDP dafür, dass Veränderung verhindert wird, und klammern sich an den Status Quo. Aber uns ist klar: Aufbruch schaffen wir nur in einer progressiven Regierung! Und ein starkes Grünes Wahlergebnis ist der Weg dahin. Es ist Zeit, die Krisen unserer Zeit endlich radikal anzugehen, statt sie durch Aussitzen und Symptombekämpfungen zu verschärfen! Wir als Verband wollen aber noch mehr: Klar ist, dass die gesellschaftlichen Mehrheiten für einen echten Aufbruch nicht vom Himmel fallen, sondern wir sie organisieren müssen! Als GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein fahren wir in den kommenden Monaten eine Kampagne für die Themen unserer Generation: Veränderung passiert nicht einfach so, aber wir zeigen, dass die Probleme junger Menschen politisch sind und es endlich ernsthafter Lösungen bedarf! Wir werden unsere Anliegen in jede Ecke Schleswig-Holsteins tragen und damit auch neue Leute erreichen. Wir werden mit unserer Motivation mobilisieren – Interessierte zu Mitstreiter*innen machen – und zusammen für ein gerechtes morgen kämpfen! Mit unseren Votenträger*innen haben wir die Chance, vier weitere Kämpfer*innen für echten Aufbruch auf parlamentarischer Ebene zu haben. Mit unserem Vertrauen im Rücken machen sie sich stark für eine echte 1,5 Grad konforme Mobilitätswende, eine Gesundheitspolitik, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt, Inklusion als Thema, das mehr als “nice to have” ist und einen ländlichen Raum, der mehr als einfach nur “Dorf” ist. Sie sind unsere Verbündeten für Gerechtigkeit im Landtag! Auch werden wir als Verband über uns hinauswachsen:Die Ortsgruppen werden die Anlaufstelle sein für all die interessierten Menschen, die sich uns anschließen wollen. Sie sind das Herzstück unseres Verbands und tragen nicht nur in den nächsten Monaten, sondern auch weit darüber hinaus dazu bei, dass die GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein weiter an Schlagkraft gewinnt. Alle zusammen werden wir die Highlights dieser Kampagne aufzeigen, im Wahlkampf und danach eine laute Stimme für junggrüne Inhalte sein! Vor Ort machen wir uns stark für eine echte Mobilitätswende, echten Klimaschutz, echte Bildungsgerechtigkeit! Lasst uns dem Status Quo den Kampf ansagen! Gemeinsam werden wir zeigen, dass an unseren Ideen und Forderungen kein Weg vorbeiführt, wenn es darum geht, einen echten Gerechtigkeitsaufbruch zu wagen. Lasst es uns anpacken: Auf geht`s in spannende Monate – immer den Horizont mit einem echten Aufbruch im echten Norden im Blick!

Wir suchen Dich – Stellenausschreibung zur Wahlkampforganisation

— Wir suchen Dich! Stellenausschreibung für Wahlkampf —

Um unseren Wahlkampf besser zu koordinieren, unsere Strategie zu planen und den Landesvorstand in ihrer Arbeit zu unterstützen, suchen wir zu Juni ein*e weitere*n Mitarbeiter*in für 25 Stunden im Monat. Sinnvoll wäre dafür Erfahrung in der Planung von Wahlkämpfen, Organisation von Kampagnen und Aktionen und Fähigkeiten im Umgang mit Kommunikationsmedien und Office Programmen.

Die Stelle ist erstmal vom 01.06.2021 bis 30.11.2021 befristet.

Die Stelle umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

  • Organisation des Bundestagwahlkampf
  • Vorbereitung des Landtagwahlkampfes
  • Unterstützung des Landesvorstands in seiner Arbeit
  • Organisation von Aktionen, Veranstaltungen und Kampagnen

Wir erwarten:

  • Sehr gute Fähigkeiten im Umgang mit den gängigen Office-Programmen sowie modernen Kommunikationsmedien
  • Organisatorische Kompetenz, lösungsorientiertes Arbeiten
  • Erfahrung in der Strategieplanung von Wahlkämpfen
  • Schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, [Belastbarkeit,] zeitliche Flexibilität
  • Selbstständige Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe, Eigeninitiative
  • Lernbereitschaft und Interesse an grüner Politik

Wir bieten:

  • Einen befristeten Arbeitsvertrag vom 01.06.2021-30.11.2021 zu einem monatlichen Bruttoentgelt in Höhe von 300 EURO zu 25 Arbeitsstunden im Monat.
  • Eine abwechslungsreiche und selbstverantwortliche Tätigkeit mit flexibler Arbeitszeit.
  • Großartige Bundestagsvotenträger*innen.
  • Die Chance auf vertiefte Kenntnisse über Inhalte und Abläufe politischer Prozesse.

Unabdingbar sind eine grundsätzliche Nähe zu Grundwerten und Selbstverständnis der GRÜNEN JUGEND [sowie Loyalität gegenüber den verantwortlichen Gremien dem Verband].

Der Landesverband gewährleistet die berufliche Gleichstellung von allen Geschlechtern. Wir freuen uns besonders über die Bewerbung von FINTA*, Menschen mit Migrationshintergrund, BiPOC und Menschen mit Behinderung.

Deine Bewerbungsunterlagen (bitte alles ausschließlich per E-Mail) schickst Du bitte bis zum 25.05.2021 an: [nilskurtoglu@gruenejugend-sh.de]

Wir weisen darauf hin, dass Deine Bewerbungsunterlagen für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Nach dessen Abschluss und der Einhaltung von rechtlichen bzw. gesetzlichen Speicherfristen werden Deine Daten gelöscht. Deine Unterlagen werden nur an Personen innerhalb des Landesverbands Schleswig-Holstein weitergegeben, die an diesem Bewerbungsverfahren beteiligt sind. Du kannst Dich jederzeit bei uns melden und Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der über Dich gespeicherten Daten verlangen. Wende Dich dafür an [buero@gruenejugend-sh.de].

Wahlkampfteam

Die GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein bildet für den Wahlkampf zur Bundestagswahl 2021 ein Wahlkampfteam.

Das Wahlkampfteam besteht aus 4 Mitgliedern der GJSH. Es arbeitet eng mit dem
Landesvorstand, der Landesgeschäftsstelle sowie den Votenträger*innen zur
Listenaufstellung zusammen. Das Wahlkampfteam ist quotiert zu besetzen, außerdem wird eine ausgewogene regionale Verteilung sowie eine diverse Besetzung
angestrebt.

Gemeinsam mit dem Landesvorstand ist es verantwortlich für Planung und
Durchführung des Bundestagswahlkampfes. Dabei sollte auch die Kooperation mit
der GRÜNEN JUGEND Bundesverband, den Ortgruppen der GJ in Schleswig-Holstein,
sowie BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Schleswig-Holstein gesucht werden.

Das Wahlkampfteam sollte darüber hinaus im Anschluss an den Wahlkampf diesen
gemeinsam mit Landesvorstand, Landesgeschäftsstelle und Votenträger*innen
auswerten und die gesammelten Erfahrungen insbesondere an die Verantwortlichen
für den Landtagswahlkampf 2022 weitergeben.