Feminismus & Queer

Unser Ziel ist eine offene, bunte und tolerante Gesellschaft, in der es egal ist, wen du liebst oder welchem Geschlecht du dich zugehörig fühlst. Patriarchale Strukturen haben bei uns keinen Platz. Deshalb brauchen wir konkrete politische Maßnahmen, um ein gesamtgesellschaftliches Umdenken zu bewirken. Wir setzen uns für Gesetzesänderungen ein, die Nicht-Cis Menschen nicht mehr diskriminieren. Besonders im feministischen Kampf dürfen Mehrfachdiskriminierungen nicht vergessen werden. Deshalb denken wir Feminismus intersektional.

Beschlüsse

Sexualisierte Gewalt beenden!

Beschluss LMV 2019.2, 22.09.2019 Gewalt gegen Frauen und queere Menschen ist heute in unserer Gesellschaft immer noch ein alltägliches Problem. Fälle von körperlicher Gewalt sind zahlreich bekannt

Mehr lesen

Leitantrag: Letzter Ausweg: Welt retten

BESCHLUSS LMV 2019.2, 22.09.2019 2019: Das Polareis und die Permafrostböden schmelzen, der Meeresspiegel steigt. Ein Hitzesommer jagt den nächsten. Überschwemmungen und nie da gewesene Hurricanes auf der

Mehr lesen

Schwangerschaftsabbrüche legalisieren

Beschluss Landesmitgliederversammlung 2019.09.03.2019 LÜBECK Die Paragraphen 218 und 219a StGb schränken nur die die sexuelle Selbstbestimmung von Schwangeren ein und gehören gestrichen. Zusätzlich setzen wir uns

Mehr lesen

Für ein feministisches Europa

Beschluss der Landesmitgliederversammlung 2019.1, 09.03.2019 LÜBECK Ein geeintes Europa mit seinen Grundprinzipien wie Freizügigkeit, Freiheit und Menschenrechte ist für einen großen Teil unserer Generation eine

Mehr lesen

Pressemitteilungen & Blog

Gerechtigkeit bei der Blutspende

Seit 2005 findet am 17. Mai jährlich der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie (IDAHOBIT) statt. Am 17. Mai 1990 strich die Weltgesundheitsorganisation

Mehr lesen