Rücktritt von Otto Carstens jetzt!

Pressemitteilung teilen

Zu den aktuellen Vorwürfen gegen Otto Carstens äußert sich Johanna Schierloh, Landessprecherin der GRÜNEN JUGEND Schleswig-Holstein:

Als GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein ist es uns angesichts der aktuellen Vorwürfe ein Rätsel, dass Daniel Günther weiter an der Personalie Carstens festhält. Wir fordern einen sofortigen Rücktritt des Staatssekretärs, sollte dies nicht passieren, ist es an Daniel Günther, Otto Carstens zu entlassen.

Dass Otto Carstens in einem solchen Amt nicht haltbar ist, zeigt sich vor allem an seinen einschlägigen Verbindungen zu schlagenden und als rechtsextrem eingestuften Burschenschaften. Bis heute hat es hier keine glaubwürdige Distanzierung gegeben – das zu ignorieren ist gerade in Anbetracht der jüngsten AfD-Wahlergebnisse und einem völlig offensichtlichen europäischen und deutschen Rechtsruck gefährlich und verantwortungslos.

weitere Beiträge

Anmeldung zum Bildungswochenende

Sommer, Sonne, Sylt für Alle!  Wir laden Dich ganz herzlich zu unserem Bildungswochenende an die Ostsee ein!  Wir starten am Freitag, den 19. Juli und

Ein verpflichtendes Gesellschaftsjahr ist zu kurz gedacht!

Zum Vorstoß bezüglich eines sozialen Pflichtjahres von Aminata Touré äußert sich Johanna Schierloh, Landessprecherin der GRÜNEN JUGEND Schleswig-Holstein:  Das Pflichtjahr als Lösungsansatz für Fachkräftemangel – insbesondere

Fragen zur Pressemitteilung?

Schreib uns einfach an.