Übergang Schule: Beruf für alle Jugendlichen erleichtern

Pressemitteilung teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on email

Die Grüne Jugend Schleswig-Holstein setzt sich dafür ein, dass der Übergang von
der Schule in den Beruf für alle Jugendlichen erleichtert und stärker
strukturiert wird, damit das Recht auf Teilhabe in allen Bereichen der
Gesellschaft eingelöst werden kann. Dazu sollen folgende Maßnahmen ergriffen
werden:

  1. Bereitstellung von zusätzlichen personellen und finanziellen Ressourcen
    für inklusive Beratungsstellen und Jugendberufsagenturen, damit
    subjektzentrierte berufsvorbereitende Beratungen und Individualmaßnahmen
    ermöglicht werden. Aufgabe dieser Beratungsstellen soll es sein, mittels
    Persönlicher Zukunftsplanung, arbeitsweltbezogener Qualifizierung im
    Rahmen von Schulungstagen, Akquise und Begleitung individuell geplanter
    Praktika, Unterstützung der Betriebe bei der Identifizierung der
    Tätigkeitsbereiche, Job-Coaching und der Strukturierung von
    Arbeitsabläufen im Praktikum, Schulungen und Unterstützung der
    betrieblichen Anleiter*innen, Arbeit mit den Eltern und intensiver
    Berufsorientierung für Schüler*innen mit Behinderung neue Perspektiven für
    den Übergang zwischen Schule und Beruf für alle Schüler*innen zu
    ermöglichen.
  1. Öffentlich geförderte Ausbildungs- und Praktikumsstellen, damit Maßnahmen
    wie die Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen möglich
    werden. Dazu sollte besonders der öffentliche Dienst herangezogen werden.
  1. Hervorheben von Best-Practice-Beispielen und Vernetzung und Beratung für
    interessierte Betriebe
  1. Keine Überprüfung durch die Agentur für Arbeit, in welchem Maße eine
    Erwerbsfähigkeit vorliegt.

weitere Beiträge

Beschluss

eSport fördern

Die GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein versteht unter eSport das wettbewerbsmäßige Spielen von Videospielen am Computer, der Konsole oder anderen Geräten unter menschlichen Gegnerinnen und Gegnern. Bei

Fragen zur Pressemitteilung?

Schreib uns einfach an.