Strukturellen Sexismus bekämpfen!

Pressemitteilung teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on email
Zum heutigen Equal Pay Day sagt die frauen*- und genderpolitische Sprecherin der Grünen Jugend Schleswig-Holstein, Kaja Kroger:

Schon seit langer Zeit trifft die Forderung "gleicher Lohn für gleiche Arbeit!" in Deutschland und anderen EU-Staaten auf taube Oheren.  Heute, am alljährlichen Equal Pay Day gewinnt sie wieder einmal an Brisanz. Dass Frauen* fast drei Monate länger - auf ein Jahr gerechnet - arbeiten müssten,  um den gleichen Lohn wie ihre männlichen Kollegen zu erhalten, ist eine reaktionäre, untragbare Ungerechtigkeit, die auf eine sehr halbherzige Gleichstellungspolitik der Bundesregierung hinweist. Der Lohnunterschied von knapp 22 Prozent muss durch dementsprechende Auflagen gegenüber Unternehmen und Betrieben und ihrer Tarifautonomie schleunigst unterbunden werden!
Deutschland ist in diesem Unterfangen eines der Schlusslichter in der EU und sollte sich umgehend der Bekämpfung dieser Form von strukturellem Sexismus annehmen!

weitere Beiträge

Blog

Stellenausschreibung zur Organisatorischen Geschäftsführung

Die GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n organisatorische*n Geschäftsführer*in. (männl./weibl./div.) Die Stelle umfasst insbesondere folgende Aufgaben: Leitung und Organisation der Geschäftsstelle. Unterstützung des

Pressemitteilung

Keine Verbotsdebatten beim Gendern!

Pressemitteilung Grüne Jugend Schleswig-Holstein: Keine Verbotsdebatten beim Gendern! Zum Gender-Verbot an Schleswig-Holsteins Schulen und dem Vorschlag einen Volksentscheid zur Gendersprache durchzuführen, sagt die FINT* und

Fragen zur Pressemitteilung?

Schreib uns einfach an.